Visa für die Niederlande

Möchten Sie in die Niederlande reisen? Möglicherweise benötigen Sie dafür ein Visum. Es gibt verschiedene Arten von Visa.

Welche Arten von Visa gibt es?

Ob Sie ein Visum benötigen und, wenn ja, welches, hängt unter anderem von Ihrer Staatsangehörigkeit, Ihrem Reiseziel und der Dauer Ihres Aufenthalts ab. Im Visa-Bereich lesen Sie, ob Sie ein Visum zur Einreise benötigen und wie Sie es beantragen.

Flughafentransitvisum

Müssen Sie auf einem niederländischen Flughafen umsteigen? Dann benötigen Sie unter Umständen ein Flughafentransitvisum.

Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt

Mit dem Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt (Schengenvisum) dürfen Sie sich bis zu 90 Tage in den Niederlanden aufhalten. Außer in den europäischen Niederlanden ist es auch in den anderen Schengenländern gültig.

Visum für einen längerfristigen Aufenthalt

Wenn Sie sich länger als 90 Tage in den Niederlanden aufhalten möchten, benötigen Sie ggf. ein Visum für einen längerfristigen Aufenthalt. Dieses Visum wird auch als vorläufige Aufenthaltserlaubnis (machtiging tot voorlopig verblijf/mvv) bezeichnet.

Karibikvisum

Wenn Sie die karibischen Teile des Königreichs besuchen möchten, brauchen Sie unter Umständen ein Karibikvisum. Damit können Sie nach Aruba, Bonaire, Curaçao, Saba, Sint Eustatius und Sint Maarten reisen.

Visumfreies Reisen

Auch für Reisende, die kein Visum benötigen, gelten Regeln für die Einreise in die Niederlande.