Working-Holiday-Austauschprogramme (WHS/WHP)

Bürger aus Australien, Kanada, Neuseeland und Südkorea im Alter zwischen 18 und 30 Jahren können eine einjährige Aufenthaltsgenehmigung beantragen, um in den Niederlanden an einem Austauschprogramm teilzunehmen.

Working Holiday Program und Working Holiday Scheme

Das Working Holiday Program (WHP) wendet sich an junge Leute aus Kanada und Südkorea. Junge Menschen aus Australien und Neuseeland können am Working Holiday Scheme (WHS) teilnehmen. Im Rahmen dieser Austauschprogramme haben sie Gelegenheit, die niederländische Kultur und Gesellschaft kennenzulernen, etwa indem sie Niederländisch lernen.

Ein für einen solchen Austausch erteilter Aufenthaltstitel berechtigt zu einem einjährigen Aufenthalt in den Niederlanden. Dafür müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Während dieses Jahres dürfen Sie in den Niederlanden auch arbeiten. Eine gesonderte Arbeitserlaubnis benötigen Sie dafür nicht.

Teilnahmevoraussetzungen

Auf der Website des Amts für Einwanderung und Einbürgerung (IND) finden Sie nähere Informationen zu beiden Austauschprogrammen. Dort können Sie auch nachlesen, welche Voraussetzungen für die Teilnahme gelten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie einen Aufenthaltstitel beantragen

Teilnehmende Länder

Die niederländischen Botschaften in den teilnehmenden Ländern bieten weitere Informationen (auf Englisch):